Hinweise zum Coronavirus

Hinweise zum Coronavirus

Liebe Reisegäste,

Hygienevorschriften & -maßnahmen bei Reisebusreisen (Stand 21.07.2021)

Nachfolgend finden Sie die bisherigen Regeln mit Link's zu jeweils detaillierten Artikeln.

Fahrgäste müssen sich vor jedem Betreten und Verlassen des Busses die Hände waschen bzw. desinfizieren. Das Desinfektionsmittel wird von uns zur Verfügung gestellt. Auf kontaktfreie Begrüßungsrituale (kein Händeschütteln etc.) ist zu achten. Unsere Mitarbeiter informieren Sie vor Reiseantritt über die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen.

Jeder Fahrgast darf nur den Sitzplatz einnehmen, der von ihm gebucht worden ist.

Bei Zustieg und dem Verlassen des Fahrzeugs tragen unsere Gäste eine Maske.

Genesene benötigen einen Genesenennachweis (der mind. 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt) und immunisierte Personen einen Impfnachweis (mit den entsprechenden Regelungen zum jeweiligen Impfstoff) brauchen keinen Negativtestnachweis

Ist ein Fahrgast nicht immunisiert, ist eine Negativtestung (kein Selbsttest und nicht durch den Reiseveranstalter durchgeführt) in schriftlicher oder digitaler Form zwingend erforderlich und zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument mitzuführen.

Das Board-WC ist geöffnet und der Verkauf von Getränken und Speisen erlaubt.

Ihre Koffer werden unserem Personal vor dem Fahrzeug übergeben. Es ist ausschließlich erlaubt, dass das Reisegepäck von unserem Personal in den Gepäckraum ver- und entladen wird.

Studien des Robert Koch-Instituts und anderer wissenschaftlich geprüfter Quellen belegen, dass Sie die sicherste Art des Reisens aufgrund des Luftaustausches in unseren modernen Reisebussen und den "CLEAN-AIR" UV-C-LED-Modulen zur Entkeimung von Viren bei uns erleben können.

Bitte beachten Sie im eigenen Interesse den vorgeschriebenen Umgang mit Atemwegserkrankungen: Fahrgäste, die bei Beginn der Beförderung Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen, müssen von der Beförderung ausgeschlossen werden.

Personen, die nicht zur Einhaltung der vorstehenden Regeln bereit sind, sind von der Beförderung auszuschließen.

Über die geltenden Hotelschutzmaßnahmen werden Sie vor der Reise informiert oder erhalten Sie gerne auf Anfrage.